Einkaufswagen

BROWSE

CHATEN WOLLEN?

Mailen Sie uns: [email protected]

8 GUTE GRÜNDE, EIN KONDOM ÜBER IHR ROSENSPIELZEUG ZU ZIEHEN

7 gute Gründe, ein Kondom auf Ihr Rosenspielzeug zu legen

Die Verwendung von Kondomen ist unnötig, kann aber bei Koitus-Spielzeugen aus den sieben Gründen, die wir unten nennen, hilfreich sein! Vibratoren und Dildos kommen schließlich ohne Geschlechtskrankheiten aus und können keine ungewollte Schwangerschaft hervorrufen.

Vor allem, wenn Sie "körperverträgliche", poröse Ausrüstungsgegenstände verwenden, sind auch Koitus-Spielzeuge super risikoarm. Aber Koitus kann schmutzig sein, oder vielleicht möchten Sie es glatter haben, und es ist immer gut, konservativ zu sein, wenn Sie menschliche Faktoren in die Mischung einbringen.

Sollten Sie Kondome mit Sexspielzeug verwenden?

Ich empfehle Ihnen, dies zu tun. Vielleicht ist es nicht immer ein Muss, aber in manchen Fällen ist es notwendig. Kondome können Ihnen helfen, Ihre Spielzeuge zu pflegen und machen es auch einfacher, sie mit mehreren Partnern zu benutzen.

Es mag zwar unnötig erscheinen, aber die Verwendung von Kondomen auf Dildos und anderen Spielzeugen kann eine hervorragende Möglichkeit sein, Safer Sex zu praktizieren und die Verbreitung von Keimen zu minimieren, besonders wenn Sie in einer offenen Beziehung leben oder Gruppensex praktizieren.

Ist es notwendig, wenn Sie die einzige Person sind, die Ihr Rosenspielzeug benutzt?

Ja, das könnte es sein, wenn bei Ihnen virale oder bakterielle Probleme wie Harnwegsinfektionen, Chlamydien oder Tripper diagnostiziert worden sind. Wenn Sie diese Infektionen jedoch nicht auskuriert haben, können Sie sich leicht wieder infizieren, vielleicht indem Sie Ihr rosa Spielzeug benutzen.

Natürlich können Sie sich dafür entscheiden, Ihr Rosenspielzeug jedes Mal sofort und vollständig zu desinfizieren, wenn Sie damit gespielt haben.

Gleichzeitig ist das Kondom ein alternativer Positionsschutz, sowohl physisch als auch psychisch. Und Sie müssen Ihr Rosenspielzeug auch dann desinfizieren, wenn Sie es mit einem Kondom überzogen haben, um sicherzustellen, dass Sie sich während des erotischen Spiels nicht wieder anstecken.

Benutzen Sie das Kondom, wenn Ihr Rosenspielzeug zwischen den Löchern hindurchgeht

Wie Sie wissen, kann der penetrative Teil eines multifunktionalen Rosenspielzeugs nicht nur für die Vagina, sondern auch für das Analspiel verwendet werden. Allerdings sollten Sie das Rosenspielzeug nicht in die Vagina einführen, nachdem Sie eine anale Penetration damit durchgeführt haben. Sie könnten Bakterien aus dem Anus in Ihre Vagina übertragen und eine Infektion hervorrufen.

Aber wenn Sie Ihr Rosenspielzeug optimal ausnutzen möchten, indem Sie mit demselben Rosenspielzeug in einem Spiel anal und vaginal stimuliert werden, ist die Verwendung eines Kondoms ein großartiges Ergebnis.

Achten Sie darauf, dass Sie ein frisches Kondom auf dem Rosenspielzeug verwenden, wenn es zwischen den Löchern eingeführt wird.

Ein Kondom ist notwendig, wenn Sie Ihr Rosenspielzeug teilen

Ja, Kondome sind nicht nur für den penetranten Koitus mit dem Penis gedacht - sie können auch als Schutzhülle für Ihr Lieblingsspielzeug beim Koitus dienen. Sie können sie für Spielzeuge verwenden, die Sie nie benutzen, um sich den Ärger beim Aufräumen zu ersparen.

Fleischliche Flüssigkeiten, Bakterien und Ansteckungen können auf Koitus-Spielzeuge gelangen, wenn diese Ihre Genitalien oder Ihren Anus berühren, einschließlich der Ursachen für Geschlechtskrankheiten. Auch andere Erreger, wie z.B. Erkältungen, können von Ihrem Anus auf Ihre Genitalien übertragen werden, eine häufige Ursache für Harnwegsinfektionen, insbesondere bei Menschen mit Vulva.

Die Verwendung eines Kondoms auf einem teilnehmenden Beischlafspielzeug oder Vibrator hilft bei der Vermeidung von Geschlechtskrankheiten und anderen Infektionen, indem es einen Schutzwall bildet, so dass die Ursprünge nicht an den nächsten Partner oder die nächsten Partner weitergegeben werden, die das Spielzeug mit einem neuen Kondom verwenden.

Erleichtern Sie sich das Aufräumen

Sind Sie es leid, jedes Mal nach der Rosenparty aufräumen zu müssen?

Ich verstehe es, wenn Sie noch in die Befriedigung des Orgasmus eingetaucht sind, aber mit der Reinigung konfrontiert werden - Ihre Körperflüssigkeit bedeckt die Rose - wenn Sie einfach loslassen und ins Bett gehen, müssen Sie sich Stunden später noch mehr Mühe mit der Reinigung geben.

Um Analgeruch zu vermeiden

Als eine der sichersten porösen Ausstattungen der Rosenspielzeuge sammelt das Silikon keine Bakterien und lässt sie nicht wachsen, aber es absorbiert den Geruch.

Wenn Sie also ein Analspieler sind und es gerne mit dem Rosenspielzeug tun, wird das Spielzeug typischerweise diesen Analgeruch annehmen. Sie haben Ihren Anus vor dem Spiel relativ gut gereinigt.

Sie können diesen Geruch entfernen, indem Sie die Rosen regelmäßig abkochen. Oder, um es einfacher zu machen, benutzen Sie beim Analspiel ein Kondom.

So wird das Spiel noch reibungsloser

Dennoch, und wenn Sie mehr wollen, kann das Rosenspielzeug mit einem Dildo zu Ihnen bringen, wenn Sie versuchen, das Gefühl der Penetration mit dem Männergummi zu kopieren.

Es gibt einen Trick, ein Kondom über den Dildo des Rosenvibrators zu ziehen. Das kann dabei helfen, das Gefühl des Beischlafs vorzutäuschen.

Wenn Sie nur ein Gleitmittel auf Silikonbasis haben, das nicht für das Silikon-Rosenspielzeug geeignet ist, können Sie auch ein Kondom verwenden, um Ihren Rosenvibrator zu schützen und gleichzeitig ein sanftes Erlebnis zu haben.

Wie benutzt man Kondome auf Rose Toys?

Was sind die Schritte und Vorsichtsmaßnahmen, wenn wir ein Kondom auf einem Rosenspielzeug verwenden?

Schmiermittel verwenden

Geben Sie zuerst zwei Tropfen Gleitmittel in das Kondom und ziehen Sie das Kondom dann über. So vermeiden Sie das Risiko, dass es reißt. Es werden Gleitmittel auf Wasserbasis empfohlen. Gleitmittel auf Ölbasis und Silikongleitmittel werden für die Verwendung mit Rosenspielzeug nicht empfohlen.

Auswahl der richtigen Kondomgröße

Unterschiedliche Größen von Rosenspielzeugen erfordern unterschiedliche Kondomgrößen. Für Rosenvibratoren mit Schaft ist ein mittelgroßes Kondom ausreichend. Für kleine Rosenspielzeuge mit Kugeln ist ein kleines Kondom ausreichend. Wenn sich das Kondom nach dem Überziehen locker anfühlt, können Sie es unten zubinden.

Achten Sie auf die Sicherheit

Die Verwendung eines Kondoms bei jedem Rosenspielzeug ist die sicherste Option für die äußere und innere Stimulation. Da die Genitalien und der Analbereich mit Bakterien bedeckt sind oder um die Bildung von Wunden, sind auch Wunden anfällig für bakterielle Infektionen.

In diesem Fall, wenn die Verwendung von Lutschen Rose Spielzeug wieder unmöglich ist, im Falle von Hautverletzungen, muss es gut ha Ruhe, so dass der Körper zur Wiederherstellung der Gesundheit nach der Verwendung von Rose Spielzeug wieder, nicht zulassen, dass die Wunde wieder auftreten, weil die Stimulation der Lust.

Fazit

Um die Entwicklung oder Ausbreitung ähnlicher Geschlechtskrankheiten und bakterieller Infektionen zu verhindern, sollten Sie Ihre Spielzeuge unbedingt mit einem Kondom bedecken, wenn Sie daran beteiligt sind. Wechseln Sie die Kondome jedes Mal, wenn Sie den Partner wechseln oder vom vaginalen zum analen und oralen Gebrauch übergehen.

Dennoch ist es am sichersten, immer ein neues Koitus-Spielzeug zu kaufen, nachdem Sie es mit einer anderen Person benutzt haben.

Es ist auch eine gute Idee, die Kondome nach jedem einzelnen Gebrauch zu wechseln, da sich Bakterien auf dem Spielzeug bilden können, wenn Sie es gründlich reinigen. Jedes Spielzeug ist anders, daher ist es wichtig, die Anweisungen zur Reinigung und Aufbewahrung zu überprüfen.

Schreibe einen Kommentar
Kostenloser weltweiter Versand

Auf alle Bestellungen

Einfache 30 Tage Rückgabe

30 Tage Geld-zurück-Garantie

Internationale Garantie

Wird im Land der Nutzung angeboten

100% Sicherer Checkout

PayPal / MasterCard / Visa


Warning: error_log(/www/wwwroot/rosetoyus.com/wp-content/plugins/spider-analyser/#log/log-2314.txt): Failed to open stream: No such file or directory in /www/wwwroot/rosetoyus.com/wp-content/plugins/spider-analyser/spider.class.php on line 2900